committee

Steuerfragen

Der Unterausschuss für Steuerfragen (FISC), der im Rahmen des Ausschusses für Wirtschaft und Währung (ECON) eingerichtet wurde, wird sich mit allen steuerrelevanten Fragen befassen.

Die EVP-Fraktion geht davon aus, dass wichtige Themen wie die Besteuerung der digitalen Welt in die Arbeit des Unterausschusses einfließen werden. Die Art und Weise, wie wir heute Unternehmen besteuern, ist sehr stark von der physischen Präsenz abhängig, was für das digitale Zeitalter, in dem wir heute leben, nicht zweckmäßig ist. Idealerweise brauchen wir eine internationale Zusammenarbeit in der OECD, um eine kohärente Art der Besteuerung zum Beispiel der großen Technologieunternehmen aus den USA - wie Google, Amazon, Facebook und Apple - zu erreichen, aber wir sollten bereit sein, eine Lösung in der Europäischen Union zu finden, wenn keine umfassendere internationale Vereinbarung gefunden werden kann. Ein weiterer Schwerpunkt der Arbeit des Unterausschusses wird die Bekämpfung von Steuerbetrug, Steuerhinterziehung und Steuervermeidung sowie die finanzielle Transparenz zu Steuerzwecken sein.

Der Unterausschuss für Steuerfragen hat 30 Mitglieder, von denen die EVP-Fraktion 8 stellt.

FISC