Demokratie und Frieden in Europa erfordern tägliche Anstrengungen und können nicht als selbstverständlich betrachtet werden. Europa steht vor gewaltigen Herausforderungen von außen: Globalisierung, Protektionismus und Handelskriege, Terrorismus und andere Bedrohungen für unseren Lebensstil. Auch von innen gibt es Herausforderungen durch Anti-Europäer, die nicht mehr glauben, dass die EU das beste Prohekt ist, um Frieden und Demokratie zu sichern, so wie das seit dem Zweiten Weltkrieg möglich war. In einer Welt, wo ein Mitgliedstaat alleine nicht genügend Gewicht hat, Entscheidungen zu treffen, die seine eigene Zukunft betreffen, muss sich Europa wieder seiner Stärke bewusst werden und seine Werte verteidigen. Dafür müssen wir die Europäische Union zusammenhalten. Und wir müssen uns für ein ehrgeiziges Europa einsetzen.

Wofür wir stehen

Legal & home affairs working group image

Wirtschaft, Arbeitsplätze & Umwelt

Budget, agriculture and regional funding working group image

Haushalt, Landwirtschaft & regionale Förderung

Foreign affairs working group image

Auswärtige Angelegenheiten