Rechtsakt zur europaweiten Beschlagnahme von illegalen Vermögenswerten, die zur Finanzierung von Terroraktivitäten dienen

Dieser Inhalt ist auch in folgender Sprache verfügbar:

Der Parlamentsausschuss für Bürgerliche Freiheiten, Justiz und Inneres hat einen Rechtsakt zur schnelleren Beschlagnahme von Mitteln aus Straftaten und zur Finanzierung von Terrorismus verabschiedet, so dass nächste Woche das Plenum darüber abstimmen kann. Nach dem Schattenberichterstatter der EVP-Fraktion Salvatore Pogliesi wird der nach einem italienischen Vorbild gestaltete Rechtsakt bei der Bekämpfung von Kriminalität und Terrorismus sowie der Entschädigung der Opfer sehr effektiv sein.

Wofür wir stehen