Ende des Geoblockings zur Förderung des digitalen Binnenmarkts

05.12.2017

Ende des Geoblockings zur Förderung des digitalen Binnenmarkts

Übersetzung
Dieser Inhalt ist auch in folgender Sprache verfügbar: German

Der Binnenmarkt- und Verbraucherschutzausschuss hat die Vereinbarung von Europaparlament, Rat und Kommission zum Verbot von Geoblocking bei digital verkauften Gütern und Dienstleistungen innerhalb der EU gebilligt. Dieser Rechtsakt, ausgearbeitet von der EVP-Abgeordneten Rosa Thun, umfasst zur Zeit noch keine Videos oder andere audiovisuelle Dienste, er soll aber in zwei Jahren überarbeitet werden.

Ähnliche Beiträge