Keine Überregulierung von KI, aber Sicherstellung von angemessenem Schutz

Dieser Inhalt ist auch in folgender Sprache verfügbar:

Nach der EVP-Abgeordneten Roza Thun sollte Europa vorsichtig sein, den wachsenden Einsatz von künstlicher Intelligenz nicht zu stark zu regulieren. KI kann in der Medizin und anderen Bereichen nützlich sein, aber auch gefährlich, wenn sie z.B. für Fake News eingesetzt wird. Nach ihr kommen erst ernsthafte Diskussionen zwischen Politikern, Experten und Wissenschaftlern und dann die Regelungen für die Industrie.

Wofür wir stehen

Wirtschaft, Arbeitsplätze & Umwelt

UNSERE POSITION WIE WIR ES UMSETZEN