Auf der Suche nach Frieden im Nahen Osten

Dieser Inhalt ist auch in folgender Sprache verfügbar:

Christliche Minderheiten werden im gesamten Nahen Osten von Terrorgruppen wie IS massiv verfolgt. Außerdem fliehen viele vor den Konflikten in Syrien in Länder wie den Libanon.

Europaabgeordnete diskutierten die Situation der christlichen Minderheiten und die Probleme im Nahen Osten bei einem Treffen im Rahmen des Interreligiösen und Interkulturellen Dialogs der EVP-Fraktion in Brüssel.

Kardinal Al Rahi der Maronitischen Kirche, einer christlichen Minderheit, erläuterte, wie die internationale Gemeinschaft unterstützend tätig sein könne. Der EVP-Abgeordnete Gyorgy Holveny schlug Aktivitäten der EU in den Bereichen Bildung und Arbeitsplatzbeschaffung vor.

Wofür wir stehen

Auswärtige Angelegenheiten

UNSERE POSITION WIE WIR ES UMSETZEN