Der Vorsitzende der Europäischen Volkspartei (EVP), Wilfried Martens, und der Vorsitzende der EVP-Fraktion im Europäischen Parlament, Joseph Daul, gratulierten der GERB, einer Mitgliedspartei der EVP, zum Wahlsieg, den sie nach dem vorläufigen Endergebnis mit 31 Prozent der Stimmen errungen hat

„Wir gratulieren herzlich zum Wahlsieg der GERB und ihres Parteivorsitzenden Bojko Borissow. Der erneute Wahlsieg der GERB – zum ersten Mal in Bulgariens jüngerer Geschichte – ist in Anbetracht der Verleumdungstaktik und populistischen Rhetorik der Sozialisten bemerkenswert. Das bulgarische Volk hat der GERB erneut ihr Vertrauen ausgesprochen, da sie die wichtigen Reformen, die von Bojko Borissows Regierung unter dem Druck der beispiellosen globalen Wirtschafts- und Finanzkrise durchgeführt wurden, würdigen. Die Bürgerinnen und Bürger Bulgariens wollen, dass ihr Land ein wohlhabender, moderner und dynamischer EU-Mitgliedstaat wird; und sie wissen, dass nur die GERB über die Erfahrung und Überzeugung verfügt, um dieses Ziel zu erreichen“, betonten Martens und Daul.

„Deshalb hoffen wir sehr, dass die anderen politischen Parteien in Bulgarien verantwortungsvoll handeln und die Bildung einer neuen Regierung unter der Führung des Wahlsiegers GERB nicht blockieren werden“, so Martens und Daul abschließend.

Ähnliche Beiträge