Maria SPYRAKI

Europaabgeordnete/r

Maria SPYRAKI

How to contact me ?

Maria SPYRAKI

Europaabgeordnete/r
Griechenland
Nea Demokratia
BRUSSEL

SPINELLI 09E103 (ALTIERO SPINELLI)
Parlement européen
60, rue Wiertz / Wiertzstraat 60
B-1047 Bruxelles / Brussel

+32 (0)2 28 45176

STRASBOURG

WEISS T09023 (LOUISE WEISS)
Parlement européen
Allée du Printemps
BP 1024/F
F-67070 Strasbourg cedex

+33 (0)3 88 1 75176

BIO

BERUFLICHER WERDEGANG: Maria Spyraki arbeitet seit 22 Jahren als Journalistin in der Privatwirtschaft und ist Mitglied der Union der Redakteure von Mazedonien und Thrakien (ΕΣΗΕΜΘ). Seit 1992 arbeitete sie bei den Zeitungen "Ependitis", "Exousia", "Thessaloniki", "Aggelioforos", "Imerisia tou Savvatou" und bei den Fernsehsendern SKAI, STAR, ALTER und MEGA, von denen sie am 4. April 2014 zurücktrat, als der ehemalige Ministerpräsident Antonis Samaras sie bat, bei den bevorstehenden Europawahlen am 25. Mai für die Nea Dimokratia zu kandidieren. Als Journalistin hat sie an Missionen in Südosteuropa teilgenommen (Skopje, Zypern, Albanien, Bulgarien, Serbien, Montenegro). Seit 1998 und bis März 2014 arbeitete sie als politische Reporterin.

Von 2003 bis 2004 arbeitete sie im Pressebüro des Europäischen Parlaments in Athen und von 2004 bis 2009 im Büro des griechischen Kommissars bei der EU, Stavros Dimas.

Bei den Europawahlen 2014 wurde sie mit der Nea Demokratia zur ersten Abgeordneten des Europäischen Parlaments gewählt und trat der Europäischen Volkspartei bei. Sie ist Mitglied der Ausschüsse für regionale Entwicklung (REGI) und für Industrie, Forschung und Energie (ITRE) sowie Mitglied des Gemischten Parlamentarischen Ausschusses EU-FYROM. Sie ist auch Mitglied des Vorstands der Nea Demokratia, nachdem Kyriakos Mitsotakis zum Vorsitzenden der Partei gewählt wurde.

AUSBILDUNG: Sie besuchte die 2. öffentliche Grundschule von Litochoro Pierias. Sie machte ihren Abschluss am Gymnasium von Pyrgetos in Larisa. Sie studierte Chemie an der Aristoteles-Universität von Thessaloniki, wo sie 1989 ihren Abschluss machte.

Sie hat Journalismus-Seminare an der London School of Journalism besucht.

Von 2009 bis 2011 absolvierte sie am Zentrum für Berufsbildung der Universität Athen die folgenden Kurse:

  • Krisenmanagement
  • Die Finanzkrise von 2010

Nach ihrer Wahl in das Europäische Parlament hat sie die folgenden Sommerkurse am Europakolleg in Brügge besucht:

  • Intensivseminar über EU-Angelegenheiten - Juli 2014
  • Negotiations in Practice - Towards effective negotiations with and within the EU - Juni 2015
  • Sommerschule zur Energieunion - Juni-Juli 2016

Sie ist im Masterstudiengang der Athener Universität für Wirtschaft und Handel in Europäischen Studien eingeschrieben.

Sie spricht Englisch und Französisch.

PERSÖNLICHES: Maria Spyraki wurde 1965 in Larisa geboren. Sie ist verheiratet mit Stratos Stylianides, außerordentlicher Professor an der Aristoteles-Universität von Thessaloniki, und hat zwei Kinder.

Mitgliedschaften und Ämter im Parlament:

  • Ko-Vorsitzende - Interfraktionelle Arbeitsgruppe Klimawandel, biologische Vielfalt und nachhaltige Entwicklung
  • Mitglied - Interfraktionelle Arbeitsgruppe Meere, Flüsse, Inseln und Küstengebiete (Searica)
  • Mitglied - Interfraktionelle Arbeitsgruppe Nachhaltige langfristige Investitionen und wettbewerbsfähige europäische Industrie
  • Mitglied - Nea Demokratia
  • Mitglied - Industrie, Forschung und Energie
  • Mitglied - Umweltfragen, öffentliche Gesundheit und Lebensmittelsicherheit
  • Mitglied - Europäisches Parlament
  • Stellvertreterin - Nordmazedonien
  • Stellvertreterin - Regionale Entwicklung

My Positions in the Group:

  • Mitglied - Fraktion der Europäischen Volkspartei (Christdemokraten)

My work in the European Parliament

Follow the links below to see my activities on the parliamentary website

My views and opinions