Wachstumsförderung für mehr Arbeitsplätze

Der Ausschuss will zu Wachstumsförderung und der Schaffung von Arbeitsplätzen durch die Förderung von Stabilität und Investitionen in ganz Europa beitragen. Er setzt sich für einen freien, aber verantwortungsbewussten Finanzmarkt ein, der klare rechtliche Grenzen einhält.

Wir haben uns erfolgreich für mehr Haushaltsdisziplin in Europa eingesetzt, damit die Staatsverschuldung nicht außer Kontrolle gerät. Auch bei Reformen zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit waren wir die treibende Kraft, indem wir uns für eine stärkere Bündelung der Finanzmittel der Mitgliedstaaten eingesetzt haben.

Angesichts unverantwortlicher Kreditvergabepraktiken der Banken, schlechten Managements und unzureichender Regulierung des Finanzsektors und der daraus folgenden Krisen hat die EVP-Fraktion die Schaffung dreier neuer europäischer Kontrollstellen zur Beaufsichtigung von Banken, Finanzmärkten, Pensionsfonds und Versicherungsunternehmen vorangetrieben. Nun müssen neue Rechtsvorschriften zur Bankenreform, Finanzkriminalität, und zur Förderung von Investitionen beschlossen und ordnungsgemäß umgesetzt werden. Wir drängen weiterhin auf die Mobilisierung privater Investitionen.

In Bearbeitung

Ähnliche Beiträge

nach oben