Unsere Stiftungen und Netzwerke gehen über die gesetzgeberische Arbeit hinaus und erreichen gleichgesinnte Menschen inner- und außerhalb der Europäischen Union. Das vergrößert den Raum für den Dialog, in dem Mitte-rechts-Ideen gedeihen können. Jede unserer Stiftungen und jedes Netzwerk hat eine eigene spezielle Mission und ist unabhängig geführt, um ihre strategischen Ziele zu erreichen.
Logo des EIN

Europäisches Ideennetzwerk

Ein offenes, pan-europäisches Think Tank, das mitte-rechts positioniert ist, und ein neues Denken über die Schlüssel-Herausforderungen für die Länder der Europäischen Union fördert. Das Netzwerk wurde im Sommer 2002 gegründet und hat derzeit eine aktive Mitgliederzahl von rund 600 Politikern und Meinungsführern überall in Europa. Das EIN bringt Politiker, Geschäftsleute, Wissenschaftler, Politikberater, Journalisten und Vertreter der Zivilgesellschaft ebenso zusammen wie parteifremde Experten und Kommentatoren.

Read more

Robert-Schuman-Stiftung

Diese Stiftung wurde von dem deutschen CDU-Politiker und damaligen Vorsitzenden der EVP-Fraktion, Egon A. Klepsch, ausgedacht und 1989 gegründet, um die Demokratie in Europa zu unterstützen. Die Stiftung unterstützt die Demokratie in Lateinamerika, Afrika und vor allem in Zentral-, Südost- und Osteuropa. Sie verfügt über ein Praktikanten-Programm, dass einmonatige Praktika im Europäischen Parlament für junge Menschen anbietet, die politisch mitte-rechts orientiert sind.

Robert-Schuman-Institut

Dieses Institut ist das Ausbildungszentrum für Politiker und Parteien, dass der politischen Familie der EVP gehört. Es bewirbt die Idee eines vereinigten Europas und die Grundwerte der EVP. Seit 1995 bietet es Ausbildung und Trainings für aktive und zukünftige Politiker aus Parteien der EVP-Familie an und organisiert Konferenzen zu aktuellen regionalen Angelegenheiten.

Read more