Δελτίο Τύπου

Οι απόψεις που εκφράζονται εδώ αντιπροσωπεύουν εκείνες της εθνικής αντιπροσωπείας και δεν αντικατοπτρίζουν πάντοτε τις απόψεις του συνόλου της Κοινοβουλευτικής Ομάδας

Karas: "Starkes Fundament für den Euro schaffen"

Brüssel
, 06/12/2017 - 13:01
Germany, Frankfurt, European Central Bank, low angle

Aufbau von Europäischem Währungsfonds und Schaffung von Euro-Finanzminister sind langjährige Forderungen von Karas

Brüssel, 6. Dezember 2017 (ÖVP-PD) "Es ist höchste Zeit, dass wir mit der Vertiefung und Stärkung der Wirtschafts- und Währungsunion weitere Lehren aus der Krise ziehen. Jetzt sind die Mitgliedstaaten gefragt, ein unwiderrufliches, starkes Fundament für den Euro zu schaffen", sagt der Europaabgeordnete Othmar Karas zur Vorlage eines Reformpaket zur Wirtschafts- und Währungsunion durch die EU-Kommission heute, Mittwoch: "Der Ausbau des Eurorettungsschirms ESM zu einem Europäischen Währungsfonds (EWF), ein EU-Budget, das der Bedeutung des Euro entspricht, ein Europäischer Wirtschafts- und Finanzminister und die Überführung des Fiskalpakts in EU-Recht sind jahrelange Forderungen von mir."

Der EU-Kommissar für Wirtschaft und Währung soll zugleich den Job des Eurogruppenchefs übernehmen. Othmar Karas MEP

"Der Euro ist inzwischen die zweitwichtigste Währung der Welt und gestärkt aus der Finanz- und Wirtschaftskrise hervorgegangen", sagt Karas. "Doch immer noch ist der Euro die einzige Währung der Welt ohne eine gemeinsame Wirtschafts- und Haushaltspolitik. Jetzt ist die Zeit gekommen, um diesen Makel zu beheben. Dafür ist ein Europäischer Wirtschafts- und Finanzminister des richtige Signal: Der EU-Kommissar für Wirtschaft und Finanzen soll zugleich den Job des Eurogruppenchefs übernehmen. So unterliegt die Eurogruppe dann auch stärker der Kontrolle des EU-Parlaments."

"Die Schaffung eines Europäischen Währungsfonds könnte künftige Krisen noch zuverlässiger abwenden, weil dort eine Art Frühwarnsystem für potenzielle Krisenländer betrieben werden könnte", sagt Karas. "Die neue Haushaltslinie für den Euro im EU-Budget wiederum könnten wir für die Unterstützung von Strukturreformen und Heranführungshilfen von Nicht-Euro-Ländern an die Eurozone nutzen."

Σημείωση
Με 217 μέλη από 27 χώρες η Κ.Ο. του ΕΛΚ είναι η μεγαλύτερη πολιτική ομάδα στο Ευρωπαϊκό Κοινοβούλιο

Στοιχεία επικοινωνίας Ευρωβουλευτή

-
Othmar KARAS
BRU - Phone: +32 (0)2 2845627 Fax: +32 (0)2 2849627
Ηλεκτρονικό Ταχυδρομείο: othmar.karas@europarl.europa.eu

Στοιχεία επικοινωνίας με το Γραφείο Τύπου

Wolfgang Tucek
Press Relations Austria
Phone: +32 484 121 431
Esther Herranz García MEP and Nuno Melo MEP
18/10/2018 - 17:50

EPP Group promotes the role of youth in European agriculture

The EPP Group organised its fifth Congress of Young Farmers today to boost the role of young people in this crucial sector for Europe and to promote...
EPP Group highlights the EU’s long-term need for young farmers
18/10/2018 - 17:00

EPP Group highlights the EU’s long-term need for young farmers

The EPP Group held its fifth European Congress of Young Farmers in the European Parliament in Brussels. The number of young people taking up...
traffic on german autobahn,european cars and trucks
18/10/2018 - 10:32

Capping CO2 emissions: away with dirty trucks

EPP Group wants to limit CO2 emissions from trucks Today, the Members of the Environment Committee in the European Parliament voted in favour of a...
The map of Balkans under the magnifying glass
18/10/2018 - 09:32

EPP Group supports EU ambitions of Western Balkans

The EPP Group confirmed its support for the EU ambitions of the Western Balkan countries Albania, Bosnia and Herzegovina, FYROM, Kosovo, Montenegro...

Νέα της εβδομάδας

22/10/2018 - 26/10/2018
Border Entry / Exit signage between UK and France

Schengen Information System

The European Parliament will vote on Thursday on its final approval of the improved Schengen Information System (SIS) which locates wanted persons...
Discarded and polluting plastic garbage on sand

Reducing plastic waste

The EPP Group is in favour of new rules to reduce plastic pollution in Europe. The rules will be voted on in the European Parliament on Wednesday....
Young woman drinking glass of water

Safer drinking water for all

We want everyone to have access to quality water that is affordable and safe. On Tuesday, MEPs will approve changes to the new law on water safety...
Simona Pronckutė