Eine Reformagenda für Europas Zukunft

Nach der Wahl zum Europäischen Parlament steht die Europäische Union vor gewaltigen Herausforderungen. Millionen Arbeitslose, eine steigende Zahl an Migranten, der harte globale Wettbewerb und die Maßnahmen zur Überwindung der Krise gehen mit einem Vertrauensverlust in die Fähigkeit der Politik einher, Lösungen aufzuzeigen.

Die EVP-Fraktion im Europäischen Parlament und die EVP-geführten Regierungen haben Reformen durchgeführt, mit denen die Europäische Union die unmittelbare Krise überwinden konnte. Nun wollen wir die EU mit einer erfolgreichen Reformagenda für die Zukunft Europas ausstatten, damit sie die anstehenden Herausforderungen bewältigen kann, indem die Wettbewerbsfähigkeit Europas mit Blick auf die Schaffung von Wachstum und Beschäftigung verbessert sowie das Vertrauen der Bürger zurückgewonnen wird.

Das sind unsere Prioritäten für diese 5-jährige Legislaturperiode.

 

 

Freiheit, Sicherheit und Gerechtigkeit

10767

Woran wir glauben

Freedom of expression
10.03.2016

Positionspapier zur Freiheit und Pluralität der Medien im digitalen Zeitalter

Bürgerschaftliches Engagement, aufgeklärter Bürgersinn und das Grundrecht auf Meinungs- und Informationsfreiheit können in Demokratien nur durch Freiheit und Pluralität der Medien gewährleistet werden. Die EVP-...
Belgian soldiers
02.10.2015

Schaffung einer Europäischen Verteidigungsunion

SICHERHEIT FÜR ALLE ODER ÜBERHAUPT KEINE SICHERHEIT Das Sicherheitsumfeld der EU ist unbeständig, komplex und labil. Im Süden und Osten ist Europa mit einem Bogen der Instabilität konfrontiert. Der Ring befreundeter...
Security concept

Zentrale Datenschutz-Prioritäten der EVP-Fraktion

Die Digitalisierung verändert unser Leben schneller als alle bisherigen technischen Revolutionen. Sie wirkt sich auf unser Sozial- und Arbeitsleben, unsere Kommunikation, Wettbewerbsfähigkeit, Eigentumsrechte, Grundrechte und Privatsph...
Time July 28, 2014 pag.24,25 Mare Nostrum operation, Navy Fremm Bergamini, for the first time in this kind of operation, rescue shipwrecked 2014-06-07 © Massimo Sestini
18.05.2015

Migrationspolitische Maßnahmen jetzt ergreifen

Jeglicher Ansatz zum Thema Migration muss ganzheitlich sein. Jeder Aspekt muss als Teil einer alles umfassenden Strategie betrachtet werden, in deren Zentrum das Prinzip der eindeutigen Solidarität steht. Im Jahr 2014 kamen über...
Germany Raises Security Level
28.04.2015

Die Maßnahmen gegen die Bedrohung durch "ausländische Kämpfer" koordinieren und Grenzkontrollen verschärfen

Die Sofortmaßnahmen gegen die wachsende Bedrohung durch „ausländische Kämpfer“ koordinieren Um dieser wachsenden Bedrohung wirksam zu begegnen, müssen die Mitgliedstaaten ihre Sofortmaßnahmen und ihren...
Muslim rebel
28.04.2015

Zusammenarbeit mit Drittländern sowie mit regionalen und globalen Akteuren

Die EU, die Vereinigten Staaten und Kanada (und in geringerem Ausmaß auch Australien und Neuseeland) haben allesamt die besorgniserregende Tendenz zu einem einheimischen Terrorismus und einer gewaltsamen Radikalisierung festgestellt; die...
Muslim militants
28.04.2015

Radikalisierung verhindern und den Prozess der Entradikalisierung intensivieren

Die Frage, auf welche Weise unzufriedene Personen entradikalisiert und integriert werden können, ist ein zentraler Punkt unserer Strategie. Es zeigt sich immer deutlicher, dass das Internet koordiniert überwacht werden muss, da Extremisten...
German Federal Police Test New Biometric Border Control
28.04.2015

Wir unterstützen die Maßnahmen und Instrumente der EU zur Bekämpfung des Terrorismus

Die EVP-Fraktion hat stets ein EU-System von Fluggastdatensätzen befürwortet, das – zusammen mit einem umfassenden Katalog weiterer Maßnahmen – ein wertvolles Instrument ist und herangezogen werden kann, um terroristische...
Je suis Charlie

Schutz und Unterstützung von Opfern des Terrorismus in Europa und weltweit

Die EVP-Fraktion hat sich kontinuierlich dafür eingesetzt,  den Bedürfnissen von Opfern des Terrorismus besondere Aufmerksamkeit einzuräumen, deren Würde und Sicherheit zu schützen und dazu beizutragen, Terrorismus zu...
Refugees on a boat
14.07.2014

Keine unnötigen Gefahren für Migranten

Wir sind entsetzt über die Zahl der  Flüchtlinge, die im Mittelmeer ertrinken, und über die Geschehnisse in Lampedusa im Oktober 2013. Keinesfalls sollten wir mehr Menschen dazu ermutigen, aus wirtschaftlichen Gründen Leib...

Pages

Aktuelles

Weber: Brexit day is a sad day, but London has to respect citizens, businesses and Northern Irish rights
29.03.2017 - 17:12

Weber: Brexit day is a sad day, but London has to respect citizens, businesses and Northern Irish rights

“Today, it’s a sad day for Europe, an historic mistake”, says EPP Group Chairman Manfred Weber. He hopes that the British...
Brexit
29.03.2017 - 13:34

Brexit: Interessen der EU-Bürger sind oberste Priorität

„Durch das Auslösen des Verfahrens nach Artikel 50 beendet die britische Regierung endlich die neun Monate lange Unsicherheit im Zuge des...
György Hölvényi MEP
28.03.2017 - 14:45

MEPs visit Syrian refugee camp in Lebanon

"Everything must be done to end the Syrian war, to end the bloodshed and bring peace to Syria, so that the millions of displaced persons can...
Die Römischen Verträge stehen für 60 Jahre Frieden und ein besseres Leben für die Europäer - so Manfred Weber
28.03.2017 - 11:00

Die Römischen Verträge stehen für 60 Jahre Frieden und ein besseres Leben für die Europäer - so Manfred Weber

Die Römischen Verträge, die vor 60 Jahren den Grundstein für die Europäische Union legten, haben Jahrhunderte von Konflikten...