unsere netzwerke

Unsere Netzwerke

 

Den Rahmen der legislativen Arbeit zu verlassen und andere Gleichgesinnte innerhalb und außerhalb der EU zu erreichen, war das maßgebliche Kriterium für die Schaffung der einzelnen Stiftungen und Netzwerke der EVP-Fraktion. Obwohl sie mit  unterschiedlichen Aufgaben betraut sind, haben sie alle den Auftrag, den Raum für den Dialog zu vergrößern, in dem sich Mitte-Rechts-Ideen entfalten können.

 

Europäisches Ideennetzwerk (EIN)

European Ideas Network

Das Europäische Ideennetzwerk ist eine offene, gesamteuropäische „Denkfabrik“, deren Ziel es ist, neue Denkweisen über die wesentlichen Herausforderungen anzuregen, vor denen die Länder der Europäischen Union stehen. Das Netzwerk wurde im Sommer 2002 ins Leben gerufen und hat sich schnell zu einem wichtigen Treffpunkt und intellektuellen Forum für das Mitte-Rechts-Spektrum in der europäischen Politik entwickelt. Mit einer aktiven Mitgliedschaft von ca. 600 Entscheidungsträgern und Meinungsbildnern aus der gesamten Europäischen Union vereint das EIN Politiker, Vertreter aus der Wirtschaft, Wissenschaftler, politische Berater, Experten aus "Denkfabriken", Journalisten und Vertreter der Zivilgesellschaft, die europaweit eine gemeinsame politische Perspektive verbindet, sowie externe parteilose Fachleute und Kommentatoren, die an den hier behandelten politischen Fragen interessiert sind.

Robert-Schuman-Stiftung

Robert Schuman Foundation Logo

Die Robert-Schuman-Stiftung wurde 1989 gegründet. Die Idee für die Stiftung stammte von dem deutschen CDU-Politiker Egon A. Klepsch, dem damaligen Vorsitzenden der EVP-Fraktion, der die Notwendigkeit, die Demokratie in Europa aktiv zu fördern, erkannt hatte. So führte Klepsch beispielsweise Mitglieder nach Polen, als dort noch die Folgen des Kriegsrechts zu spüren waren. Mit Blick auf den demokratischen Wandel wurde eine von der EVP getragene Stiftung aus EVP-Mitgliedern gegründet, deren Ziel es ist, die Demokratie in Mittel-, Südost- und Osteuropa sowie in Lateinamerika und Afrika zu unterstützen. Später wurde die Stiftung nach Robert Schuman, dem „Vater Europas“, benannt. Sie bietet jungen Menschen, die Werte der rechten Mitte vertreten, einmonatige Praktika im Europäischen Parlament.

Robert-Schuman-Institut

Robert Schuman Institute

Das Robert-Schuman-Institut („Union of the Robert Schuman Institute for Developing Democracy in Central and Eastern Europe” – RSI) ist seit 1995 tätig und bietet Schulungen und Fortbildungen für bereits aktive sowie künftige Politiker der Parteien der EVP-Familie. Darüber hinaus organisiert das Institut Konferenzen zu aktuellen regionalen Themen. Zu den Zielen des Robert-Schuman-Instituts gehören die Förderung der Idee eines geeinten Europas und der grundlegenden Werte der EVP, die Unterstützung und Ankurbelung des demokratischen Wandels und der Entwicklung der Zivilgesellschaften sowie ein Beitrag zur Entwicklung der EVP-Schwesterparteien und der kooperierenden Parteien durch Schulungen und Fortbildungen.

Aktuelles

Man a airport security checkpoint
26.07.2017 - 16:46

EU Court ruling confirms Canada PNR agreement

The European Court of Justice in Luxembourg has, in principle, approved the proposed EU agreement with Canada on the exchange of passenger name...
Mexico - EU flags
19.07.2017 - 17:13

EPP Group supports strengthening of EU-Mexico partnership

Members of the EPP Group Presidency are concluding their 3-day official visit to Mexico today. “We have had fruitful and inspiring...
Photo of EU-US map
17.07.2017 - 14:32

EPP Group Presidency on official visit to Mexico

This week, the EPP Group Presidency will be in Mexico on an official visit. From Monday to Thursday, a delegation composed of EPP Group Chair...
justice
13.07.2017 - 12:11

PiS government has crossed the red line of the rule of law

Manfred Weber MEP, Chairman of the EPP Group in the European Parliament, and Esteban González Pons MEP, EPP Group Vice-Chairman in charge of...

Highlights der Woche

10.07.2017 - 14.07.2017
Smart Borders

Smart Borders: better control of travellers

A new electronic Entry-Exit System to register all non-EU citizens coming to the Schengen area for a short stay will be voted on in the Committee on...
hands - handshake

Providing support for stability and peace in third countries

On Tuesday, Members of the Foreign Affairs Committee will give the green light to the use of EU funds to help the security forces in third countries...
EPP Group October I Plenary Briefing

Chairman's agenda

Saturday: CSU Party congress, Viechtach/Bavaria Sunday: Participation in a panel discussion, University of Passau/Bavaria Monday: Participation...