Pressemitteilung

Zukunft Europas: Menschen müssen im Vordergrund stehen

Straßburg
, 15.03.2017 - 15:08
Enlargement

“Bei der Zukunft Europas geht es nicht um die Verteilung von Macht und Kompetenzen zwischen Brüssel und den EU-Staaten“, sagte der EVP-Fraktionsvorsitzende Manfred Weber am Mittwoch in der Plenardebatte zu den Ergebnissen des letzten EU-Gipfels.

„Im Vordergrund müssen die Interessen der Menschen stehen. Wir müssen die Blackbox Brüssel öffnen und den Leuten zuhören. Das heißt, dass Entscheidungen erklärt werden müssen und Verantwortung übernommen werden muss. Das gilt vor allem für die EU-Staaten“, sagte er. An die Staats- und Regierungschefs appellierte Weber: „Wenn Sie in Brüssel bei einer Abstimmung die Hand gehoben haben, dann erklären Sie bitte zuhause, warum Sie dafür gestimmt haben.“

„Wir müssen deutlich machen, dass Staaten, die EU-Mitglied sind, wirtschaftlich viel besser dran sind als solche, die es nicht sind. Die ökonomischen Unterschiede zwischen Polen und der Ukraine zeigen das sehr deutlich“, sagte Weber. 

„Auch in Sachen Erweiterung müssen wir Klartext sprechen: Für uns steht fest, dass die Türkei nicht die EU-Vollmitgliedschaft bekommen kann. Die westlichen Balkanstaaten hingegen gehören langfristig gesehen zur europäischen Familie“, betonte der Fraktionsvorsitzende.

“Was die aktuellen Spannungen mit der Türkei angeht, haben die Niederlande unsere volle Solidarität. Wer ein Land in der EU angreift, greift ganz Europa an“, fügte Weber hinzu.

Redaktionshinweis
Mit 217 Mitgliedern aus 27 Mitgliedstaaten ist die EVP-Fraktion die größte Fraktion im Europäischen Parlament.

Zuständige(r) Abgeordnete(r)

-
Manfred WEBER
STR - Phone: +33 (0)3 88 175890 Fax: +33 (0)3 88 179890
E-Mail: manfred.weber@europarl.europa.eu

Ansprechpartner für die Medien

Marion Jeanne
Presseberaterin des Vorsitzenden
Phone: +32 479 840 293

Aktuelles

Man a airport security checkpoint
26.07.2017 - 16:46

EU Court ruling confirms Canada PNR agreement

The European Court of Justice in Luxembourg has, in principle, approved the proposed EU agreement with Canada on the exchange of passenger name...
Mexico - EU flags
19.07.2017 - 17:13

EPP Group supports strengthening of EU-Mexico partnership

Members of the EPP Group Presidency are concluding their 3-day official visit to Mexico today. “We have had fruitful and inspiring...
Photo of EU-US map
17.07.2017 - 14:32

EPP Group Presidency on official visit to Mexico

This week, the EPP Group Presidency will be in Mexico on an official visit. From Monday to Thursday, a delegation composed of EPP Group Chair...
justice
13.07.2017 - 12:11

PiS government has crossed the red line of the rule of law

Manfred Weber MEP, Chairman of the EPP Group in the European Parliament, and Esteban González Pons MEP, EPP Group Vice-Chairman in charge of...

Highlights der Woche

10.07.2017 - 14.07.2017
Smart Borders

Smart Borders: better control of travellers

A new electronic Entry-Exit System to register all non-EU citizens coming to the Schengen area for a short stay will be voted on in the Committee on...
hands - handshake

Providing support for stability and peace in third countries

On Tuesday, Members of the Foreign Affairs Committee will give the green light to the use of EU funds to help the security forces in third countries...
EPP Group October I Plenary Briefing

Chairman's agenda

Saturday: CSU Party congress, Viechtach/Bavaria Sunday: Participation in a panel discussion, University of Passau/Bavaria Monday: Participation...
Photo of Christos Stylianides