Pressemitteilung

Die hier geäußerten Meinungen sind Ansichten der nationalen Delegation und entsprechen nicht immer den Ansichten der ganzen Fraktion.

Karas: Nicht Orbáns, sondern Junckers Europa ist unser Europa

Straßburg
, 12.09.2018 - 11:06
Othmar Karas MEP and Jean-Claude Juncker, President of the EC

"Solange wir nicht Schluss machen mit dem Einstimmigkeitsprinzip unter den Mitgliedstaaten, bleibt Europa ein angeketteter Riese"

Straßburg, 12. September 2018 (ÖVP-PD)  Der Europaabgeordnete Othmar Karas unterstützt "jeden Satz, jedes Ziel und jede Forderung", die EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker heute in seiner Rede zur Lage der Union formuliert hat. Die ÖVP im Europäischen Parlament stehe geschlossen hinter den Zielen Junckers, so Karas.

Vor allem im Vergleich zur gestrigen Rede des ungarischen Premierministers Viktor Orbán steche die Rede Junckers hervor: "Die Rede Orbans hat Europa gespalten, die Rede Juncker vereint uns. Im Vergleich der beiden Reden wird klar, in welche Richtung wir gehen müssen und welchen Beitrag wir leisten können. Nicht Orbáns, sondern Junckers Europa ist unser Europa", sagte Karas.

Besonders wichtig unter den Vorschlägen Junckers sei die Abschaffung der Vetorechte einzelner Staaten. "Solange wir nicht Schluss machen mit dem Einstimmigkeitsprinzip unter den Mitgliedstaaten, bleibt Europa ein angeketteter Riese. Jean-Claude Juncker legt seit Jahren die richtigen Vorschläge auf den Tisch und wird von der Zögerlichkeit, Zerstrittenheit und dem Nationalegoismus vieler Mitgliedstaaten ausgebremst", sagte Karas.

Die Vorschläge Junckers würden die EU handlungsfähiger, effizienter und demokratischer machen. Othmar Karas MEP

"Jeder einzelne der Vorschläge Jean-Claude Junckers würde die Europäische Union handlungsfähiger, effizienter und demokratischer machen. Die EU muss zum Sprecher des Kontinents in der Welt werden", betonte der Europapolitiker.

Karas fordert ein beschleunigtes Gesetzgebungsverfahren für die von Juncker heute vorgeschlagen Initiativen, "damit wir noch vor der Europawahl einen Schritt nach vorne machen können", so Karas.

Redaktionshinweis
Mit 219 Mitgliedern aus 28 Mitgliedstaaten ist die EVP-Fraktion die größte Fraktion im Europäischen Parlament.

Zuständige(r) Abgeordnete(r)

-
Othmar KARAS
STR - Phone: +33 (0)3 88 175627 Fax: +33 (0)3 88 179627
E-Mail: othmar.karas@europarl.europa.eu

Ansprechpartner für die Medien

Daniel Köster
Pressereferent für Wirtschaft und Umwelt, Wirtschaft und Währung & österreichische Medien sowie Kommunikation
Phone: +32 487 384 784

Aktuelles

Combines harvesting wheat
20.09.2018 - 10:37

Pesticides: science mustn't be guided by politics

In a draft Report released today, the EPP Group insists on a science-based approach towards pesticide authorisation. "We need to further...
pharmacy
13.09.2018 - 12:40

Dual Quality Products: what you see is what you should get

The European Parliament today proposed concrete measures to solve the problem of quality differences between products sold under the same brand and...
Urheberrecht – Stärkung der Verbraucher – Lage der Union – Zukunft der EU
14.09.2018 - 15:45

Urheberrecht – Stärkung der Verbraucher – Lage der Union – Zukunft der EU

Das Europaparlament hat Rechtsakte gebilligt, damit die Ersteller von Inhalten dank eines stärkeren EU-Urheberrechts einen fairen Anteil an den...
Business woman working on desk
12.09.2018 - 13:31

EPP Group leads EP in protection of independent journalism

The European Parliament stands behind journalists, creators, authors, publishers and legitimate copyright right-holders. This is the outcome of today...

Highlights der Woche

10.09.2018 - 14.09.2018
Manfred Weber, Chairman of the EPP Group

The State of the Union

Members of the European Parliament and the President of the European Commission Jean-Claude Juncker will hold the annual State of the Union debate on...
Protect creativity without creating borders

Copyright in the Digital Single Market

On Tuesday 11 September, members of the European Parliament will hold a debate on the long-awaited copyright reform. The file has returned to the...
Woman checking food labelling

Dual quality products: what you see is what you should get

The European Parliament will vote on Thursday on a Report that will propose measures to solve the problem of quality differences between products...
Wim van de Camp with motorcycle