Pressemitteilung

Die hier geäußerten Meinungen sind Ansichten der nationalen Delegation und entsprechen nicht immer den Ansichten der ganzen Fraktion.

Karas - Brexit: Schluss mit Taktik, Flügelkämpfen und Bluffen

Brüssel
, 19.06.2017 - 12:06
EU and UK flags

"Rechte der Menschen in den Mittelpunkt der Verhandlungen stellen"

Brüssel, 19. Juni 2017 (ÖVP-PD) Als "schon mehr als überfällig" bezeichnet der Europaabgeordnete Othmar Karas den heutigen Beginn der Verhandlungen zwischen dem Vereinigten Königreich und der EU über den Brexit.

"Es muss jetzt Schluss sein mit den taktischen Manövern und innerparteilichen Flügelkämpfen auf der britischen Seite. Das monatelange Verzögern, Taktieren und Bluffen hat Großbritannien geschwächt und ist dem Rest Europas gewaltig auf die Nerven gegangen. Großbritanniens muss jetzt endlich sagen, was es will und glaubhaft verhandeln", sagte Karas.

"Europa geht es um die Menschen, den britischen Verhandlern nur um Taktik. Wir brauchen endlich mehr Ernsthaftigkeit. Die Rechte der Menschen, der EU-Bürger in Großbritannien und der Briten in der EU, müssen in den Mittelpunkt der Verhandlungen gestellt werden", betonte der österreichische Europapolitiker.

Der Zustand der britischen Regierung macht die Verhandlungen sicher nicht einfacher. Othmar Karas MEP

"Der Zustand der britischen Regierung macht die Verhandlungen sicher nicht einfacher. Die britische Regierung, die heute die Verhandlungen beginnt, ist die schwächste britische Regierung seit Jahren", so Karas.

Karas fordert, dass die Briten ihre vertraglichen Pflichten einhalten. "Jetzt geht es um die saubere Trennung der übernommenen Verantwortung und der übernommenen Verpflichtungen. Die Briten müssen zu ihrem Wort stehen", sagte Karas mit Blick auf die 100 Milliarden Euro finanziellen Verpflichtungen Großbritanniens in den laufenden Programmen der Europäischen Union.

Redaktionshinweis
Mit 216 Mitgliedern aus 27 Mitgliedstaaten ist die EVP-Fraktion die größte Fraktion im Europäischen Parlament.

Zuständige(r) Abgeordnete(r)

-
Othmar KARAS
BRU - Phone: +32 (0)2 2845627 Fax: +32 (0)2 2849627
E-Mail: othmar.karas@europarl.europa.eu

Ansprechpartner für die Medien

Daniel Köster
österreichische Presse; Kommunikationsstrategie
Phone: +32 487 384 784

Aktuelles

Man a airport security checkpoint
26.07.2017 - 16:46

EU Court ruling confirms Canada PNR agreement

The European Court of Justice in Luxembourg has, in principle, approved the proposed EU agreement with Canada on the exchange of passenger name...
Mexico - EU flags
19.07.2017 - 17:13

EPP Group supports strengthening of EU-Mexico partnership

Members of the EPP Group Presidency are concluding their 3-day official visit to Mexico today. “We have had fruitful and inspiring...
Photo of EU-US map
17.07.2017 - 14:32

EPP Group Presidency on official visit to Mexico

This week, the EPP Group Presidency will be in Mexico on an official visit. From Monday to Thursday, a delegation composed of EPP Group Chair...
justice
13.07.2017 - 12:11

PiS government has crossed the red line of the rule of law

Manfred Weber MEP, Chairman of the EPP Group in the European Parliament, and Esteban González Pons MEP, EPP Group Vice-Chairman in charge of...

Highlights der Woche

10.07.2017 - 14.07.2017
Smart Borders

Smart Borders: better control of travellers

A new electronic Entry-Exit System to register all non-EU citizens coming to the Schengen area for a short stay will be voted on in the Committee on...
hands - handshake

Providing support for stability and peace in third countries

On Tuesday, Members of the Foreign Affairs Committee will give the green light to the use of EU funds to help the security forces in third countries...
EPP Group October I Plenary Briefing

Chairman's agenda

Saturday: CSU Party congress, Viechtach/Bavaria Sunday: Participation in a panel discussion, University of Passau/Bavaria Monday: Participation...
Michał Boni MEP