Pressemitteilung

Die hier geäußerten Meinungen sind Ansichten der nationalen Delegation und entsprechen nicht immer den Ansichten der ganzen Fraktion.

Karas: Niessl wandelt auf den Spuren Straches

Wien
, 13.07.2018 - 13:21
Austria

"Niessl sägt am Ast, an dem der Wohlstand Österreichs blüht" / Burgenland hat überdurchschnittlich von EU profitiert

Wien, 13. Juli 2018 (ÖVP-PD) Der Europaabgeordnete Othmar Karas weist die heutige erneute Forderung des burgenländischen Landeshauptmanns Hans Niessl zurück, die Personenfreizügigkeit in der EU einzuschränken. "Die Aussagen von Landeshauptmann Niessl zur Personenfreizügigkeit sind kurzsichtig und populistisch. Hans Niessl wandelt auf den Spuren Heinz-Christian Straches. Was für Straches Entgleisungen im Zusammenhang mit der Personenfreizügigkeit galt, gilt auch für den Vorsitzenden der Landeshauptleutekonferenz Niessl", so Karas.

In Wahrheit braucht es eine überparteiliche Allianz für die Idee Europa und gegen die Zündler, die die EU zerstören wollen. Othmar Karas MEP

"Wenn Niessl die Grundprinzipien der EU in Frage stellt, sägt er am Ast, an dem auch der Wohlstand Österreichs blüht. Besonders für das Burgenland ist es brandgefährlich, das Binnenmarktkonzept der EU in Frage zu stellen, von dem das Burgenland nachweislich überdurchschnittlich profitiert hat und weiterhin profitiert. Sich nur bestimmte positive Aspekte der EU herauspicken zu wollen, aber nicht mit den anderen solidarisch sein zu wollen, ist die Geisteshaltung der Brexit-Befürworter. Wohin das führt, sehen wir am Chaos in London. So wie Österreichs Wirtschaft jeden Tag von der Erweiterung der EU profitiert, sollte kein Österreicher auf die Arbeitnehmer aus unseren östlichen Nachbarländern schimpfen", betont der Europaabgeordnete.

Karas kritisiert auch Niessls Ruf nach einer "Allianz über Parteigrenzen hinweg im Interesse der regionalen Wirtschaft und unserer Arbeitnehmer". "In Wahrheit braucht es in Österreich eine überparteiliche Allianz für die Idee Europa, für die Durchsetzung europäischer Werte und europäischen Rechts und gegen die Zündler, die die EU zerstören wollen. Die EU ist das Beste, das der österreichischen Wirtschaft und den österreichischen Arbeitnehmern in den letzten 60 Jahren passiert ist", kontert Karas.

Redaktionshinweis
Mit 219 Mitgliedern aus 28 Mitgliedstaaten ist die EVP-Fraktion die größte Fraktion im Europäischen Parlament.

Zuständige(r) Abgeordnete(r)

-
Othmar KARAS
BRU - Phone: +32 (0)2 2845627 Fax: +32 (0)2 2849627
E-Mail: othmar.karas@europarl.europa.eu

Ansprechpartner für die Medien

Daniel Köster
Pressereferent für Wirtschaft und Umwelt, Wirtschaft und Währung & österreichische Medien sowie Kommunikation
Phone: +32 487 384 784

Aktuelles

Zimbabweans Await Election Results Following General Election
01.08.2018 - 15:12

Zimbabwe elections: unlevel playing field and lack of trust

Improved political climate, inclusive participation rights and a peaceful vote, but unlevel playing field, intimidation of voters and lack of trust...
#UksLastSummer
16.07.2018 - 18:15

UKsLastSummer

The summer holidays have started! Which EU country are you going to visit this summer? Did you know that your holidays may be less hassle...
Gleiche Produktqualität für alle EU-Verbraucher
13.07.2018 - 14:00

Gleiche Produktqualität für alle EU-Verbraucher

Im letzten Jahr wurde bekannt, dass in verschiedenen EU-Ländern Nahrungsmittel und Nichtnahrungsmittel in unterschiedlicher Qualität auf...
Back lit money bags with euro symbol in vault
12.07.2018 - 10:37

EPP Group wants independent Monetary Fund under Union law

The EPP Group wants the planned European Monetary Fund (EMF) to be independent and integrated into Union law. "The European Stability...

Highlights der Woche

09.07.2018 - 13.07.2018
Cloud computing security

More muscle to combat threats to our networks

As threats to our vital networks and information structures are rising, we need to strengthen our ability to prevent, detect and respond to problems...
Happy family with child and shopping bags in city

Better work-life balance for parents and carers

On Wednesday afternoon, the Employment and Social Affairs Committee will vote on the legislative draft Report establishing a better work-life balance...
Human Hand Holding The New Apple Tv Siri Remote

New audiovisual media rules

Members of the Culture and Education Committee will endorse the political agreement reached on the reform of the EU legislation on Audiovisual Media...
Simon Dempsey