Pressemitteilung

Die hier geäußerten Meinungen sind Ansichten der nationalen Delegation und entsprechen nicht immer den Ansichten der ganzen Fraktion.

Karas: "Schuldenerleichterung bei weiteren Reformen möglich"

Brüssel
, 16.06.2017 - 13:51
Parthenon temple in Acropolis at Athens, Greece

"Begrüße Einigung der Finanzminister" - Längere Laufzeiten der Kredite könnten Schuldenlast für Griechenland senken

Brüssel, 16. Juni (ÖVP-PD) "Ich begrüße die Einigung der Euro-Finanzminister auf die Auszahlung der nächsten Hilfsgelder für Griechenland. Das ist ein wichtiger Schritt, um auch dem schwächsten Euro-Mitglied wieder dauerhaft auf die Beine zu helfen", sagt der Europaabgeordnete Othmar Karas. "Es ist erfreulich und notwendig, dass der IWF den Weg zur Rettung Griechenlands mit uns weitergeht."

"Jetzt muss die griechische Regierung weitere konsequente Reformen durchführen, damit die Diskussion über Schuldenerleichterungen zu einem Ergebnis führen kann", sagt Karas. "Dann könnten die neuerliche Verlängerung der Notkreditlaufzeiten und eine zusätzliche Senkung der Zinsen die Schuldenlast auf den Schultern der Griechen verringern."

Die Auszahlung der nächsten Hilfsgelder ist ein wichtiger Schritt, um dem schwächsten Euro-Mitglied wieder dauerhaft auf die Beine zu helfen. Othmar Karas MEP

Redaktionshinweis
Mit 216 Mitgliedern aus 27 Mitgliedstaaten ist die EVP-Fraktion die größte Fraktion im Europäischen Parlament.

Zuständige(r) Abgeordnete(r)

-
Othmar KARAS
BRU - Phone: +32 (0)2 2845627 Fax: +32 (0)2 2849627
E-Mail: othmar.karas@europarl.europa.eu

Ansprechpartner für die Medien

Wolfgang Tucek
österreichische Presse
Phone: +32 484 121 431

Aktuelles

Tax Haven
18.10.2017 - 10:46

Panama Papers: only more cooperation can prevent tax evasion

Caruana Galizia's murder shows the enormous quagmire of money laundering, corruption and tax evasion "Only much stronger cooperation both...
Daphne Caruana Galizia
17.10.2017 - 15:25

Daphne Caruana Galizia: EPP Group calls for full inquiry

"The murder of prominent investigative journalist Daphne Caruana Galizia in Malta is tragic proof that the concerns regarding the...
worker
16.10.2017 - 17:51

Breakthrough in EU legislation on posting of workers

“Today, after 18 months of intensive negotiations, we have set up a common position on the posting of workers with clear rights for the more...
Brexit Direction Sign
12.10.2017 - 17:10

Brexit talks: UK government must get a grip on exit bill

There is growing unease in the EPP Group in the European Parliament on the progress in the Brexit negotiations between the EU and the UK: ...

Highlights der Woche

16.10.2017 - 20.10.2017
Group portrait of industry workers

Towards better protection for posted workers

Members of the Employment Committee on Monday will vote on the revision of the Posting of Workers Directive spearheaded by Elisabeth Morin-Chartier...
Syrian Refugees

Solidarity and flexibility should be core in granting asylum

The reform of the Dublin System which sets the rules for granting asylum in Member States will be voted on by the Civil Liberties Committee on...
Travel

New system to strengthen Europe's border security

The Civil Liberties Committee will vote on Thursday on 'Establishing a European Travel Information and Authorisation System' (ETIAS),...
Bill Liao