Pressemitteilung

Die hier geäußerten Meinungen sind Ansichten der nationalen Delegation und entsprechen nicht immer den Ansichten der ganzen Fraktion.

Karas: "Fintech kann Silicon Valley der EU werden"

Brüssel
, 08.03.2018 - 11:36
Working with virtual screen

Neue Technologien in der Finanzwirtschaft sind Chance für Europa. Großes Potenzial für Crowdfunding.

Brüssel, 8. März 2018 (ÖVP-PD) "Die Fintech-Revolution läuft bereits. Wenn Europa es schafft, vorne dabei zu sein, können Fintech-Technologien in Europa das Silicon Valley der EU werden - eine nachhaltige Quelle von Innovationen, die das Wirtschaftswachstum ankurbelt und neue Jobs schafft", sagt der Europaabgeordnete Othmar Karas zur heutigen Vorlage des EU-FinTech-Aktionsplans. Den EU-Pass für Crowdfunding-Plattformen begrüßt er.

Die künftige Rolle Europas in der globalen Wirtschaft hängt auch daran, wie viele Fintech-Lösungen unter europäischer Lizenz laufen. Othmar Karas MEP

"Es ist richtig, dass die Kommission die Entwicklung und Anwendung neuer Technologien in der Finanzwirtschaft voll unterstützt", sagt Karas. Beispiele für Technologien, die die Finanzwelt revolutionieren können, sind künstliche Intelligenz, Mobilanwendungen, Cloud-Computing, Big-Data-Analysen und Technologien wie Blockchain. "Die künftige Rolle Europas in der globalen Wirtschaft hängt auch davon ab, wie vieler dieser Fintech-Lösungen unter europäischer Lizenz laufen."

"Die Einführung eines EU-Passes für Crowdfunding-Plattformen ist ein überfälliger Schritt, um das enorme Potenzial dieser Finanzierungsform endlich zu entfesseln", sagt Karas. "In Asien wurden bereits Projekte um mehr als 200 Milliarden Euro über Crowdfunding finanziert und in Europa erst um weniger als acht Milliarden. Diese Zahlen sprechen eine klare Sprache. Nur wenn wir das grenzüberschreitende Crowdfunding in der EU vereinfachen, haben wir eine Chance, aufzuholen."

Die Initiativen der Kommission zu Fintech und Crowdfunding sind weitere Mosaiksteine zur Schaffung einer Kapitalmarktunion, die immer enger mit dem digitalen Binnenmarkt verwoben ist.

Redaktionshinweis
Mit 219 Mitgliedern aus 28 Mitgliedstaaten ist die EVP-Fraktion die größte Fraktion im Europäischen Parlament.

Zuständige(r) Abgeordnete(r)

-
Othmar KARAS
BRU - Phone: +32 (0)2 2845627 Fax: +32 (0)2 2849627
E-Mail: othmar.karas@europarl.europa.eu

Ansprechpartner für die Medien

Wolfgang Tucek
Pressereferent Österreich
Phone: +32 484 121 431

Aktuelles

Passport with credit card and computer
25.06.2018 - 10:02

ETIAS will identify terrorists and criminals before they reach European borders

The ultimate key to securing Europe is smart borders - a system of checks and assessments allowing us to know who is entering the EU, from where and...
Apple Inc.
21.06.2018 - 14:25

EPP Group wants black list of uncooperative companies

Offshore legal services provider Appleby and Baker McKenzie refuses to appear in Tax Evasion Committee "The lack of cooperation by certain...
Direkte Teilhabe der Europäer über Petitionen stärken
22.06.2018 - 14:00

Direkte Teilhabe der Europäer über Petitionen stärken

Um den Bürgern zu helfen,  der EU Vorschläge für Rechtsvorschriften zu unterbreiten, hat ein Ausschuss des Europä-ischen...
MdEP im Rechtsausschuss unterstützen neue Urheberrechtsregeln
21.06.2018 - 12:30

MdEP im Rechtsausschuss unterstützen neue Urheberrechtsregeln

In einer Abstimmung im Rechtsausschuss des Europäischen Parlaments haben MdEP neue EU-Urheberrechtsregeln unterstützt, die der digitalen...

Highlights der Woche

25.06.2018 - 29.06.2018
Woman with cancer wearing scarf

EPP Group prioritises fight against cancer

The EPP Group will hold a conference discussing solutions in the fight against cancer. Cancer is one of the main health challenges many Europeans...
Facebook

Facebook under scrutiny once again

After the hearing with Facebook CEO Mark Zuckerberg, and the first hearing within the LIBE, AFCO, JURI and ITRE Committees, a second hearing will...
Flag of Hungary

Situation in Hungary

Members of the Civil Liberties, Justice and Home Affairs Committee will vote on the Report on the situation in Hungary. The vote will take place on...
Ivo Belet, Mep Believe in people campaign