Pressemitteilung

Die hier geäußerten Meinungen sind Ansichten der nationalen Delegation und entsprechen nicht immer den Ansichten der ganzen Fraktion.

Köstinger: "Nachhaltige Forstwirtschaft hilft dem Klimaschutz"

Straßburg
, 13.09.2017 - 12:28
In the forest

Land- und Forstwirtschaft spielen Schlüsselrolle beim Übergang zum fossil-freien Zeitalter. Keine Berichtspflichten für Land- und Forstwirte.

Straßburg, 13. September 2017 (ÖVP-PD) "Land- und Forstwirtschaft können einen wesentlichen Beitrag zur Erreichung der europäischen und internationalen Klimaziele leisten", sagt Elisabeth Köstinger, Agrarsprecherin der ÖVP im EU-Parlament, am Rande der Abstimmung zur sogenannten LULUCF-Verordnung (Land Use, Land Use Change, Forestry) am Mittwoch. "Der Land- und Forstwirtschaft kommt eine Schlüsselrolle beim Übergang zum fossil-freien Zeitalter zu."

Mit der LULUCF-Verordnung sollen die Emissionen und der Abbau von Treibhausgasen in der Land- und Forstwirtschaft in die EU-Klima- und Energiepolitik bis 2030 einbezogen werden. "Bei der Befolgung der Anrechnungs- und Verbuchungsvorschriften dürfen keine Berichtspflichten für Land- und Forstwirte entstehen", sagt Köstinger. "Es muss vorab verhindert werden, dass die Mitgliedstaaten die Vorgaben übererfüllen ("Gold-Plating") oder Berichtspflichten auf Private abwälzen."

"Ernährungssicherheit und nachhaltige Rohstoffnutzung sind kein Widerspruch zur Klimapolitik", so Köstinger. "Wir müssen vor allem auf die positive Bedeutung von Bioenergie, Bioökonomie und die Verwendung von Holzprodukten für die Verringerung des fossilen CO2-Ausstoßes setzen."

Ernährungssicherheit und nachhaltige Rohstoffnutzung sind kein Widerspruch zur Klimapolitik. Elisabeth Köstinger MEP 

Im Wesentlichen geht es darum, den Waldbestand so zu erhalten, dass er auf Dauer zumindest die gleiche Menge CO2 bindet. „Als Europäische Volkspartei haben wir beim Referenzzeitraum für die Anrechnung der Waldflächen einen Kompromiss vorgelegt, der weiterhin aktive, nachhaltige Forstwirtschaft unterstützt“, erläutert Köstinger. „Damit setzten wir  auf die richtige Balance zwischen Umweltintegrität und Wirtschaftsinteressen.“

„In Österreich wird schon heute nicht mehr Holz geerntet als nachwächst“, sagt Köstinger. „Das ist ein Musterbeispiel für verantwortungsvolle Forstwirtschaft. In jeder Sekunde wächst in Österreich etwa ein Kubikmeter Wald nach und gleichzeitig bietet der Wald in Österreich rund 280.000 Menschen Einkommensmöglichkeiten.“

Redaktionshinweis
Mit 216 Mitgliedern aus 27 Mitgliedstaaten ist die EVP-Fraktion die größte Fraktion im Europäischen Parlament.

Zuständige(r) Abgeordnete(r)

-
Elisabeth KÖSTINGER
BRU - Phone: +32 (0)2 2845211 Fax: +32 (0)2 2849211
E-Mail: elisabeth.koestinger@europarl.europa.eu

Ansprechpartner für die Medien

Wolfgang Tucek
österreichische Presse
Phone: +32 484 121 431

Aktuelles

CETA
20.09.2017 - 10:42

Europe leads on rules-based trade: CETA comes into force

Following seven years of negotiations, the Comprehensive and Economic Trade Agreement (CETA) will provisionally enter into force tomorrow. "The...
Euro symbol in the magnifying glass
14.09.2017 - 12:41

EPP Group deplores attempts to keep NGO financing secret

In a vote today the EPP Group rejected attempts to keep NGO financing a secret. Hiding behind calls for transparency in this House, the Greens and...
Bericht zur Lage der Union – Fipronil-Skandal – Türkei – Venezuela
15.09.2017 - 12:30

Bericht zur Lage der Union – Fipronil-Skandal – Türkei – Venezuela

Bei der jüngsten Plenartagung des Europaparlaments stellte Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker angesichts laufender Brexit-...
Germany Raises Security Level
14.09.2017 - 11:06

Committee on terrorism: new European approach to security

The new European Parliament Committee on Terrorism (TERR), initiated by the EPP Group, met for the first time today. It will have one year to assess...

Highlights der Woche

25.09.2017 - 29.09.2017
European Ideas Network

EIN: debating the future of common security and stability in the Mediterranean

'Common Security and Stability in the Mediterranean Region' is the main subject of the European Ideas Network's (EIN, the EPP Group's...
Gavel and european union flag

Setting up the European Public Prosecutor’s Office

The proposal to establish a European Public Prosecutor’s Office will be voted on in the Committee on Civil Liberties, Justice and Home Affairs...
Construction worker doing measuring

The Services Package - an alternative to enforcement action?

Services represent two-thirds of the EU economy already and about 90% of job creation - for around 47 million people (22% of the European labour...
Viviane Reding MEP