Pressemitteilung

Die hier geäußerten Meinungen sind Ansichten der nationalen Delegation und entsprechen nicht immer den Ansichten der ganzen Fraktion.

ÖVP-Becker: EU-Außengrenzschutz wird endlich schlagkräftiger

Straßburg
, 06.07.2016 - 09:20
Border control / Frontex

1500 Polizisten als Noteinsatz-Grenztruppe / ÖVP-EU-Abgeordnete fordern EU-Zuständigkeit für Außengrenzschutz

Straßburg, 06. Juli 2016 (ÖVP-PD) "Heute beschließen wir, was die ÖVP seit Langem fordert. Der EU-Außengrenzschutz wird endlich schlagkräftiger. Wenn ein Land seine Grenzen nicht ausreichend schützen kann, kann es nun schneller und einfacher Hilfe anderer Länder bekommen", so der Sicherheitssprecher der ÖVP im EU-Parlament, Heinz K. Becker, heute anlässlich des Beschlusses der neuen EU-Grenz- und Küstenwache im EU-Parlament.

Trotzdem fordert der ÖVP-Politiker weitere Schritte. „Wir wollen offene Innengrenzen in der EU. Deshalb ist eine lückenlose Außengrenzkontrolle eine gemeinsame Verantwortung aller Mitgliedstaaten und keine Privatsache der Länder an der Außengrenze. Wir brauchen eine klare Zuständigkeit der Gemeinschaft für den Außengrenzschutz", so Becker.

Eine Sicherung der EU-Außengrenzen ist unverzichtbar für eine geordnete Migrationspolitik der Zukunft. Heinz K. Becker MEP

"Eine funktionierende Sicherung der EU-Außengrenzen ist unverzichtbare Voraussetzung für eine geordnete Migrationspolitik der Zukunft und für den Erhalt der Reisefreiheit innerhalb des Schengenraums", betont Becker.

Mit dem heutigen Beschluss wird eine neue Agentur zur Grenz- und Küstenwache eingerichtet, die auf die bisherige EU-Grenzschutzagentur Frontex aufbaut. "Dass Frontex bisher keine Einsatzkräfte hatte, war absolut lächerlich. Jetzt werden wir  erstmals eine Noteinsatz-Grenztruppe von 1500 Grenzpolizisten haben, die innerhalb weniger Tage überall in Europa eingesetzt werden kann", erklärt Becker.

Redaktionshinweis
Mit 215 Mitgliedern aus 27 Mitgliedstaaten ist die EVP-Fraktion die größte Fraktion im Europäischen Parlament

Zuständige(r) Abgeordnete(r)

-
Heinz K. BECKER
BRU - Phone: +32 (0)2 2845288 Fax: +32 (0)2 2849288
E-Mail: heinzk.becker@europarl.europa.eu

Ansprechpartner für die Medien

Daniel Köster
österreichische Presse; Kommunikationsstrategie
Phone: +32 487 384 784

Aktuelles

EVP-Plenarbericht zur Zukunft Europas – Bulgariens EU-Ratspräsidentschaft – russische Desinformation – erneuerbare Energien
19.01.2018 - 15:45

EVP-Plenarbericht zur Zukunft Europas – Bulgariens EU-Ratspräsidentschaft – russische Desinformation – erneuerbare Energien

Während der jüngsten Plenartagung diskutierten die MdEP die Prioritäten der bulgarischen EU-Ratspräsidentschaft mit dem...
Kids
18.01.2018 - 11:27

Cross-border divorces: focus on the interest of the child

“Besides placement in a foster family or care institution, judges should have the possibility to entrust a child to other members of the family...
EU - Russia
17.01.2018 - 15:10

Preventing Russian interference with European elections

“The great battle of disinformation is already happening and is being fought on digital platforms. But it's a battle we're already late...
Enlargement
17.01.2018 - 13:28

It’s either an ambitious Europe or no Europe at all

Speaking in plenary today during the debates with Bulgarian Prime Minister Boyko Borissov and Irish Taoiseach Leo Varadkar, Manfred Weber, Chairman...

Highlights der Woche

22.01.2018 - 26.01.2018
Exhaust pipe

Car emission controls: ensuring Dieselgate doesn't happen again

The Members of the Internal Market and Consumer Protection Committee will approve on Tuesday the agreement on the new rules of type-approval and...
European Parliament

Composition of the European Parliament after Brexit

The Parliament has the right of initiative for a European Council decision on the allocation of seats in the EP for the next legislative period. On...
German Federal Police Test New Biometric Border Control

Improving exchange of non-EU nationals' criminal records

The extension of the European Criminal Records Information System (ECRIS) to third country nationals will be voted by the Committee on Civil...

Veranstaltungen

Jan
31
31.01.2018 - 16:30

The Pan-European Personal Pension Product

To register for the event please contact epp-imco@europarl.europa.eu.
Sirpa Pietikäinen MEP