Pressemitteilung

Die hier geäußerten Meinungen sind Ansichten der nationalen Delegation und entsprechen nicht immer den Ansichten der ganzen Fraktion.

ÖVP-Becker: "Absolute Priorität für Sicherheit"

Brüssel
, 13.04.2018 - 09:37

Neue Einwanderungswellen stehen bevor. Migration neu denken. Gesetzliche Integrationsverpflichtung.

Brüssel, 13. April 2018 (ÖVP-PD) "Die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger hat absolute Priorität: Längst sagen Experten des UNHCR und Krisenforscher neue Einwanderungswellen aus Afrika und anderen instabilen Nachbarregionen Europas voraus. Es ist die größte Verantwortung für die europäischen Regierungen und Parlamente, dass wir uns gegen die damit verbundenen Bedrohungen wappnen", sagt Heinz K. Becker, ÖVP-Sicherheitssprecher im Europaparlament, anlässlich der Sicherheitskonferenz der Europäischen Volkspartei, die heute zu Ende geht. "Wir müssen ohne Zeitverzug ein Gesamtpaket schnüren. Dabei müssen alle Mitgliedstaaten mitmachen, das kann nur gemeinsam gelingen."

Die Entscheidung über die Gewährung des Asylstatus und die legale Einreise muss nach Möglichkeit bereits außerhalb der EU-Grenzen getroffen werden. Heinz K. Becker MEP

"Dazu gehört ein wirklich funktionierender Außengrenzschutz und wir müssen die Migration neu denken: Die Entscheidung über die Gewährung des Asylstatus und die legale Einreise muss nach Möglichkeit bereits außerhalb der EU-Grenzen getroffen werden", sagt Becker. "Daher benötigen wir Aufnahmezentren in den Herkunfts- und Transitländern, in denen unter EU-Aufsicht eine menschenwürdige Behandlung der Migranten sichergestellt ist. Nur wer Schutzstatus erhält oder am europäischen Arbeitsmarkt gebraucht wird, darf einreisen."

"Wer in Europa lebt, darf nicht in einer Parallelkultur verharren sondern muss gesetzlich dazu verpflichtet werden, sich zu integrieren. Sonst kann er nicht in Europa bleiben", sagt Becker. "Denn Integration ist das beste Rezept gegen die Radikalisierung und den Terrorismus. Darauf müssen wir bestehen und dafür müssen wir den Einwanderern auch alle mögliche Unterstützung geben."

"Darüber hinaus brauchen wir endlich eine engere Polizeizusammenarbeit und sämtliche einschlägigen Datenbanken müssen vernetzt werden", bekräftigt Becker. "Wäre das längst geschehen, hätten wir viele Tote und Verletze verhindern können: Die Pariser Terroranschläge im November 2015 wurden in Brüssel geplant. Die Londoner Attentäter von Juni 2017 waren in Italien amtsbekannt."

"Schließlich brauchen wir eine massive Stärkung der Spezialkräfte gegen Cybercrime und Cyberterror-Attacken. Daran hängt die Infrastruktur für unsere Gesellschaft und Wirtschaft", sagt Becker. "Die Europäische Volkspartei ist die führende Kraft im Bereich Sicherheit in Europa. Die österreichische Regierung unter Bundeskanzler Sebastian Kurz wird das Thema während Österreichs EU-Vorsitz im zweiten Halbjahr 2018 als absolute Priorität behandeln."

Redaktionshinweis
Mit 219 Mitgliedern aus 28 Mitgliedstaaten ist die EVP-Fraktion die größte Fraktion im Europäischen Parlament.

Zuständige(r) Abgeordnete(r)

Heinz K. BECKER
BRU - Phone: +32 (0)2 2845288 Fax: +32 (0)2 2849288
E-Mail: heinzk.becker@europarl.europa.eu

Ansprechpartner für die Medien

Wolfgang Tucek
Pressereferent Österreich
Phone: +32 484 121 431

Aktuelles

#UksLastSummer
16.07.2018 - 18:15

UKsLastSummer

The summer holidays have started! Which EU country are you going to visit this summer? Did you know that your holidays may be less hassle...
Gleiche Produktqualität für alle EU-Verbraucher
13.07.2018 - 14:00

Gleiche Produktqualität für alle EU-Verbraucher

Im letzten Jahr wurde bekannt, dass in verschiedenen EU-Ländern Nahrungsmittel und Nichtnahrungsmittel in unterschiedlicher Qualität auf...
Back lit money bags with euro symbol in vault
12.07.2018 - 10:37

EPP Group wants independent Monetary Fund under Union law

The EPP Group wants the planned European Monetary Fund (EMF) to be independent and integrated into Union law. "The European Stability...
Woman checking food labelling
12.07.2018 - 09:50

Dual quality of products

Products sold under the same brand name must have the same composition throughout the EU - this is the key message from the EPP Group’s Ivan...

Highlights der Woche

09.07.2018 - 13.07.2018
Cloud computing security

More muscle to combat threats to our networks

As threats to our vital networks and information structures are rising, we need to strengthen our ability to prevent, detect and respond to problems...
Happy family with child and shopping bags in city

Better work-life balance for parents and carers

On Wednesday afternoon, the Employment and Social Affairs Committee will vote on the legislative draft Report establishing a better work-life balance...
Human Hand Holding The New Apple Tv Siri Remote

New audiovisual media rules

Members of the Culture and Education Committee will endorse the political agreement reached on the reform of the EU legislation on Audiovisual Media...
Bogdana Depo