Brennpunkt

Erasmus feiert 30 Jahre des Erfolgs

Ehemalige Erasmusstudenten aus ganz Europa und Mitglieder des Europäischen Parlaments nahmen an den Feierlichkeiten zum 30. Jahrestag des...

Demnächst
Savings

The European Commission today proposed a draft budget that takes into account the EPP Group’s political priorities, adopted by a large majority...

Demnächst
Die Römischen Verträge stehen für 60 Jahre Frieden und ein besseres Leben für die Europäer - so Manfred Weber

Die Römischen Verträge, die vor 60 Jahren den Grundstein für die Europäische Union legten, haben Jahrhunderte von Konflikten...

Demnächst
Die Zukunft Europas – ein zukunftsorientierter Haushalt – Kreislaufwirtschaft

In der jüngsten Plenartagung diskutierte das Europaparlament den jüngsten EU-Gipfel mit dem Schwerpunkt auf der Zukunft Europas. Nach...

Demnächst

Jugend

Wir sind der Überzeugung, dass von jungen Menschen starke Impulse für Wachstum und für die Überwindung der Krise ausgehen. Wenn sie stärker unternehmerisch denken und sich stärker innovativ betätigen, können sie ihre Zukunft besser in die eigene Hand nehmen.

Der Europäischen Kommission zufolge nehmen jedes Jahr 150.000 junge Menschen und Jugendbetreuer an über 8.000 europaweiten Projekten im sogenannten außerschulischen Bildungsbereich teil. Bei derartigen Projekten kann es sich um Umweltschutzprojekte in Griechenland, Hilfsprojekte für junge Menschen mit Behinderungen in der Slowakei oder die Gründung einer Coding Academy in Frankreich handeln.

Dieses Engagement muss z. B. über EU-finanzierte Austauschprogramme nutzbringend kanalisiert werden. Laut einer Studie der Kommission haben sich 29% aller 18- bis 24-Jährigen in der EU an den Europawahlen 2009 beteiligt, während 60% aller Teilnehmer an Jugendaustauschprogrammen ihren Stimmzettel abgaben.

Investitionen in die Bildung sind entscheidend, wenn wir jungen Europäern eine bessere Perspektive bieten und eine dynamischere, innovativere und wettbewerbsfähigere Wirtschaft aufbauen wollen. Das lebenslange Lernen ist eine zentrale Priorität der EVP-Fraktion.

Die EVP-Fraktion will der Innovationskraft von Jungunternehmern freie Bahn verschaffen. Geschieht dies nicht, werden die Besten abwandern, während die Übrigen ihre Hoffnung auf einen Arbeitsplatz dahinschwinden sehen, wenn sich unsere Unternehmen außerhalb der Europäischen Union niederlassen. Wir möchten in Bildungs- und Ausbildungsprojekten den Schwerpunkt auf das Unternehmertum legen. Außerdem müssen junge Menschen die Vorteile des digitalen Binnenmarktes voll ausschöpfen können, wenn sie hochqualifizierte Arbeitsplätze finden und schaffen wollen. Wir wollen Existenzgründer nicht durch unnötige Bürokratie belasten, damit sich junge Unternehmer auf das konzentrieren können, was sie am besten können: Neues schaffen, innovativ sein!

Wir sind der Ansicht, dass nicht so sehr durch das Eingreifen des Staates, sondern vielmehr durch die Fähigkeiten und den Unternehmergeist der Menschen Arbeitsplätze geschaffen werden und die Arbeitslosigkeit abgebaut wird.

#UpToUs

Prioritäten

vorherigepauseresumenächste
Photo of young girl working in a restaurant
Die Jugendarbeitslosigkeit in Europa beträgt nach wie vor fast 24 Prozent, und bisweilen wird von einer verlorenen Generation gesprochen. In einigen Ländern, wie Spanien und Griechenland, ist die Arbeitslosigkeit unter jungen Menschen so hoch, dass sie eine Bedrohung für den gesellschaftlichen Zusammenhalt darstellt. Wir aber glauben daran, dass die Jugend in Europa mit Arbeitswillen, Engagement und Verantwortungsgefühl unserer Gesellschaft neuen Schwung verleihen kann – junge Menschen brennen darauf, zu arbeiten...
photo of the students in a classroom
Investitionen in die Bildung sind entscheidend, wenn wir jungen Europäern eine bessere Perspektive bieten und eine dynamischere, innovativere und wettbewerbsfähigere Wirtschaft aufbauen wollen. In den vergangenen Jahren wurden die Ranglisten im Bereich der Hochschulbildung von Universitäten in den USA und Asien angeführt. Verdienen europäische Studenten nicht auch das Beste? Wir streben die Verdoppelung der derzeitigen Anzahl von Studierenden, die EU-Stipendien für allgemeine und berufliche Bildung erhalten...
two workers working together
Für viele Menschen bedeutet die Schaffung von mehr, langfristigen und sicheren Arbeitsplätzen einen Ausweg aus der Krise. Jedes Land muss sicherstellen, dass die Arbeitsmärkte allen offen stehen, insbesondere Jugendlichen und über 50jährigen. Eine europäische Perspektive kann helfen, neue Strategien zu entwickeln und den Menschen genau die Fähigkeiten zu vermitteln, die sie benötigen. Unternehmen schaffen Arbeitsplätze, und nicht etwa Regierungen. Die linken Parteien wünschen...

Unsere Erfolge

melting pot - five in the park
28.11.2013 - 17:45

Europa darf nicht ganze Generationen verlieren

Seit Beginn der Wirtschaftskrise im Jahr 2008 steht das finanzielle, soziale und politische System in Europa unter andauerndem Druck. Die Wirtschaftskrise hat zu einem alarmierenden Anstieg der...
Male Teacher Asking Students Questions During Seminar
03.12.2013 - 15:30

In die junge Generation investieren

 Nach dem rapiden Anstieg der Jugendarbeitslosigkeit in einigen Mitgliedstaaten aufgrund der anhaltenden Wirtschaftskrise sind Arbeitsmarktmobilität und der Erwerb von beruflichen...

Nachrichten

Milan Zver MEP
01.02.2017 - 18:30

Happy Birthday, Erasmus: a European success project turns 30

The Dutch humanist Erasmus of Rotterdam is not well known although he is the eponym of the best-known exchange programme in Europe: Erasmus! Since the start of the exchange programme in 1987, more...
#DiscoverEU
07.12.2016 - 07:00

More than free train tickets: our Interrail proposal

There is more to this proposal than free train tickets. It is an investment in young people and in Europe’s future. It reinforces the main aim of the European Union: to bring people together....
Franc Bogovič MEP
18.11.2016 - 11:12

Digital literacy - a vision for young Europeans

Today more than 4.5 million young people are unemployed in the EU, with peaks of more than 40% in some countries. For the near future some specific drivers of job creation can be identified in Europe...

Pages

Pressemitteilungen

Savings
30.05.2017 - 16:41

Commission draft EU budget for 2018 reflects our priorities

The European Commission today proposed a draft budget that takes into account the EPP Group’s political priorities, adopted by a large majority in plenary in March: jobs and growth, and the...
Owner of a cafe showing open sign
27.10.2016 - 12:35

Youth Strategy: empowering young people

“Investing in education and effective skills training are essential if we want to offer young Europeans better prospects and build a more dynamic, innovative and competitive economy,”...
Backpackers girl waiting for the train
04.10.2016 - 17:42

InterRail: Europa muss die Jugend wieder begeistern

„Europa besteht nicht nur aus kalter Politik-Technik. Es geht auch darum, die Menschen zusammen zu bringen. Wir müssen dafür sorgen, dass Europa die jungen Leute wieder begeistert...

Pages

VIDEOS

Loading Video...
Loading Video...
Loading Video...

Pages